Breathwork

Eine Atemreise

Zur Vorbereitung auf diese Praxis nutzen wir langsames, bewusstes Vinyasa Yoga und Atemübungen. Bei der anschließenden Atemreise in Rückenlage verbinden wir das Ein- und Ausatmen ohne Pause miteinander und halten die Aufmerksamkeit beim Atem (Conscious Connected Breathing). Wie intensiv und tief du dabei atmen möchtest, kannst du ganz frei und intuitiv für dich entscheiden. Diese Atempraxis kann dir dabei helfen Stress abzubauen, eventuell eine veränderte Wahrnehmung auf Körper, Geist und Gefühle ermöglichen und dir tiefe Entspannung bereiten.

Voraussetzung:

Du solltest physisch gesund, psychisch stabil und nicht schwanger sein und an keiner kontraindizierten Erkrankung leiden, wie z. B. Psychose, Schizophrenie, bipolare Störung, Depression, Angst- oder Panikerkrankung, Erkrankungen, die mit Psychopharmaka medikamentiert werden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hoher Blutdruck, vorangegangene Schlaganfälle oder Aneurysmen, Epilepsie, einer kürzlich erfolgten OP / Verletzungen, einer akuten Infektionskrankheit, einem erhöhten Augeninnendruck oder Netzhautablösungen.

Die Teilnahme an dieser Atemreise ersetzt keine therapeutische oder schulmedizinische Behandlung und erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

 

Sondertermine samstags 10:30 - 12:30 Uhr: 

10.02./02.03./23.03.2024

JETZT ONLINE BUCHEN