Kriya Yoga

Kriya Yoga

Kriya Yoga:

Kriya bedeutet Handlung, Tat oder ist auch als Übung zu verstehen. Im Kriya-Yoga werden spezielle Kombinationen von Pranayamas (Atemtechniken), Bhandas (Energieverschlüssen), Mudras (Hand, Zunge oder Augenhaltungen) ausgeführt. Ziel dieser Yogaart ist es, Prana- und Apana-Energie zu generieren und in dem Hauptmeridian, der Shushumna, zu vereinen, so dass der Kundalini-Energie der Weg des Aufstiegs durch die feinstoffliche Wirbelsäule geebnet werden kann. Hierbei wird das gesamte Körpersystem entsprechend vorbereitet.

Mit diesen Techniken werden neue Tiefen der Meditation mit außergewöhnlichen Erlebnissen angestrebt. Ziel ist es, geistige und körperliche Begrenzungen zu beseitigen und so den ursprünglichen Zustand eines Einheitsbewusstseins wieder herzustellen.

Die Kriya-Yogaübungen, welche in diesem Kurs vermittelt werden, wurden direkt von einem erleuchten Meister aus dem Himalaya übertragen - einem verwirklichten Siddha (vollkommener Meister aller Samadhi/Erleuchtungs- Ebenen).

 

Für die Teilnahme über Live-Stream via Zoom oder Skype könnt Ihr über diese beiden Optionen spenden:

PayPal:

z.rafaty@yahoo.com

oder

Zagros Rafaty

Sparkasse Essen

DE73 3605 0105 0008 8922 18

 

Für weitere Fragen und Infos könnt Ihr auch direkt Zagros kontaktieren:

z.rafaty@yahoo.com