Kriya-Yoga

Kriya-Yoga

Kriya bedeutet Handlung, Tat oder ist auch als Übung zu verstehen. Im Kriya-Yoga werden spezielle Kombinationen von Pranayamas (Atemtechniken), Bhandas (Energieverschlüssen), Mudras (Hand, Zunge oder Augenhaltungen) ausgeführt. Ziel dieser Yogaart ist es, Prana- und Apana-Energie zu generieren und in dem Hauptmeridian, der Shushumna zu vereinen, so dass der Kundalini-Energie der Weg des Aufstiegs durch die feinstoffliche Wirbelsäule geebnet werden kann. Hierbei wird das gesamte Körpersystem entsprechend vorbereitet.

Mit diesen Techniken werden neue Tiefen der Meditation mit außergewöhnlichen Erlebnissen angestrebt. Ziel ist es, geistige und körperliche Begrenzungen zu beseitigen und so den ursprünglichen Zustand eines Einheitsbewusstseins wieder herzustellen.

Die Kriya-Yogaübungen, welche in diesem Kurs vermittelt werden, wurden direkt von einem erleuchten Meister aus dem Himalaya übertragen - einem verwirklichten Siddha (vollkommener Meister aller Samadhi/Erleuchtungs- Ebenen).

Jeden Samstag:

08:30 -10:00 Uhr - Fortgeschrittene

10:30 - 11:30 Uhr - Einsteiger

Bitte möglichst nüchtern zu den Kursen kommen! (Tee und etwas Obst kann aber gerne vorher konsumiert werden).

Die Kriya Yoga-Klassen sind fortlaufende Kurse. Die entsprechende 10er-Karte ist für 4 Monate gültig. Wenn sie aufgebraucht ist, besteht bei Interesse die Möglichkeit weitere 10er-Karten zu erwerben. Bitte meldet Euch online sowohl für die Präsenz-, als auch für den Online-Besuch der Yogaklassen an.
Kosten: 10er Karte zu 100 €.

Eine einmalige Probestunde zu 10 € ist möglich.

Kursleitung: Zagros Rafaty.

Anmeldung zu den Yogaklassen bitte hier:

Wir bitten um Barzahlung im Yogastudio. Wählt dazu bei der Anmeldung bitte folgende Option:

'Vor Ort bezahlen'.

Für weitere Fragen und Infos könnt Ihr auch direkt Zagros kontaktieren:
z.rafaty@yahoo.com