Yoga Nidra – Tiefenentspannung

IMG_6909YOGA NIDRA

Yoga Nidra (Nidra = Schlaf, „Nicht-Bewussheit"), auch der "psychische Schlaf“, ist schon seit Jahrhunderten ein einfacher aber wirkungsvoller Weg, Zugang zu den tieferen, unbewussten Schichten des Geistes zu bekommen. Es ist eine systematische Methode, um vollkommene mentale, emotionale und physische Entspannung herbeizuführen. Die  Wirkung von Yoga Nidra geht jedoch weit über die gewohnte Vorstellung von Entspannung hinaus. Es bringt dem Körper Frische und das Gehirn in einen Zustand vollbewusster Ruhe. Es wird gesagt, dass eine Stunde Yoga Nidra gleichzusetzen ist, mit vier Stunden erholsamen Tiefschlafs. Im Idealfall gerät der Praktizierende in den sogenannten Alpha-Zustand, dem Zustand in der Übergangsphase zwischen Wachsein und Schlafen. Der Geist ist wach, der Körper schläft.

Die Übung wird üblicherweise in Shavasana (Rückenlage) ausgeführt. Es folgen Körper- und Atemwahrnehmungen, Wachrufen von verschiedenen gegensätzlichen Empfindungen und Visualisierungen. Zusätzlich wird ein positiver Leitsatz ins Unterbewusstsein abgelegt, um die innere Willenskraft und den Geist zu stärken.

Kosten: 
Für Yoga Arts Mitglieder, eine Einheit auf der 10er, bzw. 5er-Karte oder ein Besuch der Mitgliedschaft und für Gastteilnehmer 16 € Drop-in-Einzelstunde. (Keine Probestunde buchbar).

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Auch für Personen geeignet, die bisher noch keine Yogaerfahrung haben.